Wir testen und vergleichen die besten
E-Scooter auf dem Markt!

Der groĂźe E-Scooter Test & Vergleich 2020

🚀Bestimme mindestens ein Suchkriterium, um den passenden E-Scooter fĂĽr dich zu finden!

Preisspanne auswählen:

Egal
0-400€
401-700€
701 – ∞€

Gewicht auswählen:

Egal
0 – 12kg
12,1- 15kg
15,1- ∞kg

Reichweite auswählen:

Egal
0 – 25km
26 – 35km
36 – ∞km

Legal fĂĽr deutsche StraĂźen?

Egal
Ja
Nein
refresh iconAkualisiert am:
Die besten  42  Scooter im Vergleich & Test
prev icon
next icon
Der groĂźe E-Scooter Vergleich
iconBIT IK-1971K Delta Pro scootericonBIT IK-1971K Delta Pro
City Blitz CB 064 scooterCity Blitz CB 064
iconBIT IK-1969K City scootericonBIT IK-1969K City
Trekstor EG 3178Trekstor EG 3178
City Blitz CB050SZ Urban scooterCity Blitz CB050SZ Urban
iconBIT IK-1972K Tracer scootericonBIT IK-1972K Tracer
Metz Moover ScooterMetz Moover
City Blitz Beast ScooterCity Blitz Beast
Soflow S02 gruenSOFLOW SO2 grĂĽn
SXT Light Plus V ScooterSXT Light Plus V
Moovi StVO
SEGWAY Ninebot Max G30D scooterSEGWAY Ninebot Max G30D
Xiaomi Mi M365 ScooterXiaomi Mi M365
Segway seg-es2
Bluewheel IX7
Hi-SHOCK KIX Pro
Wizzard Elektro City Scooter
Elektroroller Futura S7
eFlux Elektroroller Scooter
Segway Ninebot ES1 ScooterSEGWAY Ninebot ES1
WIZZARD 2.0 City E Scooter
SEVECOOL Dacestar Elektro Scooter
MEGAWHEELS E Scooter
Blaupunkt ESC808 Scooter
Nilox Doc Eco 2 E-ScooterNilox Doc Eco 2 Elektroroller
Ultraboard Elektroroller
Lamtwheel Elektroroller
Urbetter S1 Pro E-Scooter
CITY BLITZ CB079SZ Flash
TECHNOSTAR TES 300 E-RICA scooterTECHNOSTAR TES 300 E-RICA
TECHNOSTAR TES 200 E-RICH scooterTECHNOSTAR TES 200 E-RICH
CAT 2Droid Kickster S scooterCAT 2Droid Kickster S
THE-URBAN #BRLN V3 scooterTHE-URBAN #BRLN V3
Egret Ten V4 StVO Version scooterEgret Ten V4 StVO Version
IO HAWK EXIT-CROSS
Emicro Explorer E-ScooterEmicro Explorer
Emicro M2 E-ScooterEmicro M2
Emicro M1 Colibri E-ScooterEmicro M1 Colibri
SXT Buddy V2 eKFV Version E-ScooterSXT Buddy V2 eKFV Version
SXT Max eKFV VersionSXT Max eKFV Version
Egret Eight V3Egret Eight V3
Trekstor EG 40610 E-ScooterTrekstor EG 40610
Trekstor EG 6078 E-ScooterTrekstor EG 6078
prev iocn
next iocn

Bild

Bild
IconBIT IK-1971K Delta Pro E-Scooter
City Blitz CB 064 E-Scooter
IconBIT IK-1969K City E-Scooter
Trekstor EG 3178 E-Scooter
City Blitz CB050SZ Urban E-Scooter
IconBIT IK-1972K Tracer E-Scooter
Metz Moover E-Scooter
City Blitz Beast E-Scooter
SOFLOW SO2 grĂĽn E-Scooter
SXT Light plus eKFV Version
Kaufmann Moovi Scooter
Segway Ninebot G30d scooter
Xiaomi Mi M365 E-Scooter
Segway seg-es2 E-Scooter
Bluewheel IX7 E-Scooter
Hi-SHOCK KIX Pro E-Scooter
Wizzard Elektro City Scooter
Elektroroller Futura S7 E-Scooter
eFlux Elektroroller Scooter E-Scooter
SEGWAY Ninebot ES1 E-Scooter
WIZZARD 2.0 City E Scooter E-Scooter
SEVECOOL Dacestar Elektro Scooter E-Scooter
MEGAWHEELS E Scooter
Blaupunkt ESC808 Scooter
Nilox Doc Eco 2 Elektroroller E-Scooter
Ultraboard Elektroroller E-Scooter
Lamtwheel Elektroroller E-Scooter
Urbetter S1 Pro E-Scooter E-Scooter
CITY BLITZ CB079SZ Flash E-Scooter
TECHNOSTAR TES 300 E-RICA E-Scooter
TECHNOSTAR TES 200 E-RICH E-Scooter
CAT 2Droid Kickster S E-Scooter
THE-URBAN #BRLN V3 E-Scooter
Egret Ten V4 StVO Version E-Scooter
IO HAWK EXIT-CROSS E-Scooter
Emicro Explorer E-Scooter
Emicro M2 E-Scooter
Emicro M1 Colibri Scooter
SXT Buddy V2 eKFV Version E-Scooter
SXT Max eKFV Version Scooter
Egret Eight V3 E-Scooter
Trekstor EG 40610 E-Scooter
Trekstor EG 6078 E-Scooter

Modell

Modell
iconBIT IK-1971K Delta Pro
City Blitz CB 064
iconBIT IK-1969K City
Trekstor EG 3178
City Blitz CB050SZ Urban
iconBIT IK-1972K Tracer
Metz Moover
City Blitz Beast
SOFLOW SO2 grĂĽn
SXT Light Plus V
Kaufmann Moovi
SEGWAY Ninebot Max G30D
Xiaomi Mi M365
Segway seg-es2
Bluewheel IX7
Hi-SHOCK KIX Pro
Wizzard Elektro City Scooter
Elektroroller Futura S7
eFlux Elektroroller Scooter
SEGWAY Ninebot ES1
WIZZARD 2.0 City E Scooter
SEVECOOL Dacestar Elektro Scooter
MEGAWHEELS E Scooter
Blaupunkt ESC808 Scooter
Nilox Doc Eco 2 Elektroroller
Ultraboard Elektroroller
Lamtwheel Elektroroller
Urbetter S1 Pro E-Scooter
CITY BLITZ CB079SZ Flash
TECHNOSTAR TES 300 E-RICA
TECHNOSTAR TES 200 E-RICH
CAT 2Droid Kickster S
THE-URBAN #BRLN V3
Egret Ten V4 StVO Version
IO HAWK EXIT-CROSS
Emicro Explorer
Emicro M2
Emicro M1 Colibri
SXT Buddy V2 eKFV Version
SXT Max eKFV Version
Egret Eight V3
Trekstor EG 40610
Trekstor EG 6078

Legal in Deutschland

Legal in Deutschland
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja

Preis

Preis
ab 399€
ab 549€
ab 479€
ab 599€
ab 399€
ab 499€
ab 1650€
ab 999€
ab 899€
ab 1200€
ab 749€
ab 799€
ab 256€
ab 389€
ab 489€
ab 549€
ab 580€
ab 449€
ab 559€
ab 399€
ab 580€
ab 339€
ab 210€
ab 530€
ab 247€
ab 289€
ab 770€
ab 370€
ab 1200€
ab 599€
ab 499€
ab 499€
ab 949€
ab 1499€
ab 1099€
ab 1099€
ab 1199€
ab 899€
ab 1349€
ab 1140€
ab 1099€
ab 649€
ab 710€

Leistung

Leistung
350 Watt
250 Watt
350 Watt
350 Watt
250 Watt
350 Watt
210 Watt
350 Watt
500 Watt
500 Watt
350 Watt
500 Watt
300 Watt
250 Watt
250 Watt
500 Watt
350 Watt
500 Watt
500 Watt
500 Watt
350 Watt
350 Watt
250 Watt
250 Watt
250 Watt
1200 Watt
350 Watt
350 Watt
350 Watt
350 Watt
300 Watt
350 Watt
500 Watt
500 Watt
350 Watt
350 Watt
150 Watt
650 Watt
690 Watt
350 Watt
350 Watt
300 Watt

Höchstgeschwindigkeit

Höchstgeschwindigkeit
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
25 km/h
25 km/h
20 km/h
23 km/h
40 km/h
27 km/h
30 km/h
20 km/h
35 km/h
30 km/h
23 km/h
25 km/h
16 km/h
25 km/h
60 km/h
30 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h
20 km/h

Reichweite

Reichweite
25-30 km
25-30 km
25-30 km
25 km
12 km
25 km
25 km
40 km
35 km
40 km
25 km
65 km
30 km
25 km
13 km
17 km
50 km
28 km
30 km
25 km
40 km
30 km
12 km
20 km
15 km
13 km
60 km
30 km
40 km
25 km
25 km
25 km
20 km
42 km
30 km
25 km
25 km
12 km
40km
40km
30km
20 km
25 km

Reifengröße

Reifengröße
8 Zoll
8,5 Zoll
8,5 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
12 Zoll
10 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
5,6 Zoll
10 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
10 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
6,5 Zoll
8,5 Zoll
8 Zoll
6,5 Zoll
10 Zoll
8 Zoll
10 Zoll
10 Zoll
8,5 Zoll
6,5 Zoll
8 Zoll
10 Zoll
10 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
8 Zoll
8,5 Zoll
10 Zoll
8 Zoll
10 Zoll
10 Zoll

Eigengewicht

Eigengewicht
11,58 kg
12,7 kg
16,5 kg
14,5 kg
14 kg
11,5 kg
16 kg
21 kg
15 kg
11,2 kg
10 kg
19,5 kg
12,5 kg
12,5 kg
9,2 kg
10,5 kg
16,5 kg
13,6 kg
10,8 kg
11,3 kg
13 kg
11 kg
7,5 kg
13,5 kg
8,5 kg
7,7 kg
26 kg
11 kg
20 kg
13,4 kg
14,5 kg
8,9 kg
14 kg
17 kg
19,8 kg
14 kg
14 kg
10 kg
13,7 kg
23 kg
14 kg
14,2 kg
14 kg

Traglast

Traglast
100 kg
120 kg
100 kg
120 kg
100 kg
100 kg
94 kg
125 kg
100 kg
125 kg
120 kg
100 kg
100 kg
100 kg
110 kg
100 kg
120 kg
100 kg
120 kg
100 kg
120 kg
120 kg
100 kg
120 kg
100 kg
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
120 kg
100 kg
100 kg
120 kg
100 kg
100 kg
100 kg
100 kg
120 kg
100 kg
120 kg
150 kg

Besonderheiten

Besonderheiten
Bremse mit RĂĽckgewinnungsfunktion
praktisches LCD-Display
mit integrierter Heckfederung
besonders großer Radstand / Trittfläche
Hartgummireifen mit gutem Grip
mit Boardcomputer und Tempomat
besonders große Räder
Digital-Display und hohe Reichweite
mit wechselbarem Akku
umfangreiches Anzeige-Cockpit
sehr leicht im Gewicht
sehr hohe Reichweite
elegantes minimalistisches Design
auffällige Unterbodenbeleuchtung
klappbar und mit LCD-Anzeige
mit Rucksack und USB Charger
3 variabel einstellbare Geschwindigkeitsstufen
in nur 2 Stunden wieder aufgeladen
in verschiedenen Farben erhältlich
Möglichkeit für zusätzlichen Akku
RĂĽcklicht blinkt beim Bremsen
Wabenreifen erhöhen Reibung und Stoßdämpfung des E-Scooters
Leichtgewicht von weniger als 8 kg
leicht wechselbarer Akku
extrem leicht und damit einfach zu transportieren
hohe Traglast trotz niedrigem Gewicht
sehr hohe Geschwindigkeiten möglich
RĂĽcklichter mit Bremswarnung und Sicherheitsnachtblinken
dieser E-Scooter kommt mit Honeycomb-Reifen
Akku lässt sich entnehmen und separat aufladen
stabiler Aluminiumrahmen
extrem leicht mit unter 9 kg
auffälliges Design
elegantes Design und ein echter Hingucker
mit optionalem Akku sind Reichweiten von bis zu 48 km möglich
faltbare Handgriffe machen den E-Scooter noch kompakter
der austauschbare Akku verlängert die Lebenszeit des Scooters im Handumdrehen
mit nur 9,9 kg ein echtes Fliegengewicht
der starke Lithiumakku schafft Reichweite bis 40km
Sharing-Dienst Tier nutzt diesen E-Scooter
Dämpfungssystem und geringes Gewicht erhöhen den Fahrkomfort
Austausch der Batterie ist möglich
Besonders hohe Traglast
prev icon
next icon

Unsere wichtigsten Vergleichskriterien

Wir haben die aktuellen E-Scooter Modelle (auch E-Roller oder E-Tretroller genannt) anhand folgender Merkmale verglichen:

  • Preis i
  • Reifengröße i
  • Eigengewicht i
  • Traglast i
  • Leistung i
  • Reichweite i

Nachfolgend erklären wir dir die Kriterien unseres Vergleichs genauer.

Vergleichskriterium #1: Die richtigen Räder und Reifen

Ein wichtiger Faktor hinsichtlich Fahrkomfort: Die Auswahl der Reifen.

Gängige Reifengrößen bewegen sich zwischen 6,5 und 10 Zoll. Weiterhin hast du die Wahl zwischen Vollgummi- oder Ballonreifen (Luftreifen).

Grundsätzlich gilt Folgendes:

  • Je größer die Räder, desto höher der Fahrkomfort und desto besser fährt sich der E-Scooter auch auf unebenen Fahrbahnen wie Kopfsteinpflaster oder Waldwege.
  • Ballonreifen haben eine bessere Federung – allerdings haben die meisten E-Scooter Vollgummireifen. Diese Räder sind wartungsfrei sind und platte Reifen kommen nicht vor.
Das heißt für dich: Solltest du nur in der Stadt unterwegs sein, sind große Reifen kein Muss. Wenn du allerdings auch auf unebenen Flächen unterwegs bist, empfiehlt sich ein E-Scooter mit mehr als 8 Zoll Reifengröße. Für optimalen Fahrkomfort solltest du auf Ballonreifen setzen. Für minimale Wartung eignen sich Vollgummireifen.

Vergleichskriterium #2: Traglast und Gewicht

Für viele ist ein möglichst geringes Gewicht des E-Scooters von Vorteil. Die meisten E-Scooter wiegen weniger als 15 Kg, viele sogar unter 10 Kg.

Doch warum ist ein leichter E-Scooter von Vorteil?

Dies liegt im wesentlichen an folgenden GrĂĽnden:

  • Leichte E-Tretroller lassen sich besser transportieren (Treppen, Ă–PNV, BĂĽro).
  • Leichte Scooter haben in der Regel eine bessere Beschleunigung.
  • Leichte E-Scooter sind meist wendiger.

Nur wer ein Modell mit besonders hoher Reichweite sucht, stößt manchmal auf schwerere Scooter, die einen größeren Akku verbaut haben.

Doch neben dem Eigengewicht des E-Scooters ist auch die Traglast ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Die meisten Roller haben eine Traglast von maximal 100 Kg. Schwere Personen sollten deshalb unbedingt beim Kauf auf die Traglast achten und sich fĂĽr ein Modell entscheiden, dessen Tragkraft bis 120 kg oder gar 150 kg angegeben ist.

Das heiĂźt fĂĽr dich: Achte beim Kauf auf ein Modell, das möglichst leicht ist, damit dieses optimal und ohne Fremdhilfe transportiert werden kann. Es gibt Modelle, die nur 7 Kg oder sogar weniger wiegen – diese kannst du leicht die Treppen hoch- und runtertragen ohne auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein. Auch die Tragkraft ist ein wichtiges Kaufkriterium – schwere Personen sollten sich fĂĽr ein Modell mit einer erhöhten Tragkraft entscheiden.

Vergleichskriterium #3: Leistung und Reichweite

Damit du mit deinem E-Scooter legal auf deutschen StraĂźen unterwegs bist, darf der Scooter maximal 500 Watt Leistung haben. Das schreibt die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung vor. Und das reicht vollkommen aus!

Selbst Modelle mit nur 250 Watt schaffen die vorgeschriebene Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h ohne Probleme. Modelle mit 1000 Watt oder mehr sind demnach nicht nur unzulässig, sondern auch nicht notwendig, um die 20 km/h sowie eine angemessene Beschleunigung zu erreichen.

Doch eben der Leistung spielt auch die Reichweite eine wichtige Rolle. In Sachen Reichweite und Akku unterscheiden sich einige E-Tretroller gravierend.

Durchschnittliche Reichweiten liegen zwischen 20 und 30 Kilometern. Mit Zusatzakkus oder mit besonders teuren Modellen können sogar erheblich größere Reichweiten von über 45 Kilometern erreicht werden.

Ăśbrigens ist ein E-Scooter meist innerhalb von 4 Stunden vollständig aufgeladen – demnach ist selbst ein Roller mit geringer Reichweite schnell wieder einsatzbereit.

Das heiĂźt fĂĽr dich: Achte beim Kauf des E-Scooters auf eine Leistung zwischen 250 und 500 Watt. Die Reichweite deines E-Scooters sollte bei mindestens 20 Kilometern liegen. Suchst du nach einem Modell mit besonders hoher Reichweite (mehr als 40 km), musst du oft tiefer in die Tasche greifen oder auf einen E-Scooter mit Zusatzakku zurĂĽckgreifen.

E-Scooter Test: Detailliert unter die Lupe genommen!

Sieh dir auch unsere E-Scooter Tests an, in denen wir die besten Electro Scooter genau unter die Lupe nehmen und Ausstattung, Fahrweise, Verarbeitung und vieles mehr testen.

Hier findest du unsere aktuellen E-Scooter Tests im Ăśberblick:

Häufige E-Scooter Fragen kompakt beantwortet

Du hast jetzt deinen perfekten E-Roller gefunden, hast aber noch Fragen zu Verkehrsregeln oder zu E-Scootern allgemein? Kein Problem, wir lassen dich mit deinen Fragen nicht allein. In unserem abschlieĂźenden FAQ werden häufige E-Scooter Fragen kurz und knapp beantwortet – los geht’s!

Welcher E-Scooter ist der Vergleichssieger?

Der derzeit beliebteste E-Scooter ist der Ninebot Max G30D. Dieser Scooter kommt mit StraĂźenzulassung, einer hervorragenden Verarbeitung und einer unglaublichen Reichweite von bis zu 65 km.

Was kostet ein guter E-Tretroller?

Die Preise fĂĽr E-Scooter erstrecken sich zwischen etwa 400 und 2000 Euro. Unsere Erfahrung zeigt, dass teure E-Scooter nicht immer besser sind als gĂĽnstige Modelle. Achte deshalb nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auf technische Werte wie Reichweite und Motorleistung sowie auf Verarbeitung, Ausstattung und Eigengewicht.

Wer darf mit einem E-Scooter fahren?

Wer mindestens 14 Jahre alt ist, darf mit dem E-Tretroller fahren. Ein FĂĽhrerschein ist dabei nicht notwendig. Jedoch benötigt der Scooter eine StraĂźenzulassung – er muss dafĂĽr eine ABE besitzen und darf maximal 20 km/h schnell fahren.

Wird ein Helm beim E-Scooter Fahren benötigt?

Laut Verordnung muss kein Helm getragen werden. Auch wenn keine Helmpflicht besteht, empfehlen wir dir dringend, einen Fahrradhelm zu tragen. Der Helm schĂĽtzt bei StĂĽrzen vor schweren Verletzungen.

Wo darf ich mit meinem Scooter fahren?

E-Scooter sollten auf Radwegen fahren. Wenn kein Radweg vorhanden ist, darf auf die Straße ausgewichen werden. Fußgängerzonen und Bürgersteige sind Tabu-Zone für E-Roller.

Benötigt mein E-Scooter eine Versicherung?

Versicherung und Kennzeichen sind Pflicht für E-Scooter, die legal am Straßenverkehr teilnehmen möchten. Die Versicherungsplakette wird hinten am Fahrzeug angebracht und gleicht dem Kennzeichen eines Mofas.

Was ist auf dem E-Scooter verboten?

Nebeneinander fahren oder zu zweit auf einem Scooter ist verboten und gefährlich. Auch alkoholisiertes Fahren wird mit Strafen und Bußgeldern geahndet und erhöht die Unfallgefahr erheblich.
Rangliste i×

Lass dich inspirieren und klick auf einen Scooter!

E-Scooter Ranking