Der ICONBIT IK-1969K CITY im Check!

Scooter im Check

Der ICONBIT IK-1969K CITY ist ein kompakter und leichter E-Scooter mit Straßenzulassung, der legal auf Deutschlands Straßen und Radwegen gefahren werden darf.

In diesem E-Scooter Check neben wir den ICONBIT Scooter genauer unter die Lupe – Auf geht’s!

ICONBIT IK-1969K CITY im Überblick

ICONBIT IK-1969K CITY

ICONBIT IK-1969K CITY

  • Preis: ab 479€
  • Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite: 25-30 km
  • Gewicht: 16,5 kg
  • Traglast: 100 kg
  • ReifengrĂ¶ĂŸe: 8,5 Zoll
ab 479€
Media Markt
Zum Produkt →

Kurz zusammengefasst:Der ICONBIT IK-1969K CITY war einer der ersten E-Tretroller, die eine Zulassung fĂŒr Deutschland erhalten haben. Der Scooter siedelt sich preislich mit unter 500 Euro im niedrigen Preissegment an und besticht durch ein kompaktes Design, gute Ausstattung sowie der praktischen Faltmechanik.

Das ist uns positiv aufgefallen
  • Mit Zulassung / ABE
  • Aluminium-Konstruktion mit Faltmechanik
  • Heckfederung fĂŒr mehr Komfort
Das ist uns negativ aufgefallen
  • Mit 16,5 kg relativ schwer
  • Maximale Belastung von nur 100 kg
  • Vorderlampe macht einen wackeligen Eindruck

Ausstattung und Merkmale des ICONBIT IK-1969K CITY

Der ICONBIT IK-1969K CITY ist ein ideales GefĂ€hrt fĂŒr die City, lĂ€sst sich in Sekunden zusammenklappen und ĂŒberzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis

Wir sehen uns den E-Scooter genauer an und prĂŒfen technische Daten sowie Sicherheitsmerkmale, Ausstattung und vieles mehr.

Fakten und technische Daten

Modellname ICONBIT IK-1969K CITY
Preis 479 Euro
Zulassung Ja
Höchstgeschwindigkeit 20 km/h
Reichweite 25-30 km
Reifenart und ReifengrĂ¶ĂŸe 8,5 Zoll Vollgummireifen
Eigengewicht 16,5 kg
Traglast 100 kg
Bremsen Scheibenbremse hinten und zusÀtzliche elektronische Bremse
Schutz gegen Wasser Ja
Maße
  • Höhe: 43,2 cmm
  • LĂ€nge: 119 cm
  • Breite: 18,5 cm
Motor Maximal 350 Watt
Ladedauer 4-5 Stunden
Austattung
  • 8.5“ Nabenmotor
  • elektronische Bremse (EBS)
  • integrierte Heckfederung

Lieferumfang: Was bekomme ich beim Kauf?

Neben dem ICONBIT IK-1969K CITY, erhĂ€ltst du die Bedienungsanleitung sowie ein LadegerĂ€t fĂŒr den Akku.

Wer zusĂ€tzliches und nĂŒtzliches Zubehör sucht, sollte sich noch eine Handyhalterung kaufen. Damit lĂ€sst es sich sicher und angenehm mit dem Smartphone durch die Stadt navigieren

Verarbeitung und Design

Der ICONBIT IK-1969K CITY kommt in einem schwarzen Design mit anthraziten und roten Akzenten und wurde aus Aluminium gefertigt

Auch das Design ĂŒberzeugt. Der Scooter hat einen matt-schwarzen Anstrich, der durch leichte blaue Akzente ergĂ€nzt wird.

Die Verarbeitung macht insgesamt einen guten Eindruck. Lediglich das Vorderlicht sieht etwas wackelig aus, da es nicht direkt in der Lenkstange des E-Scooters integriert ist.

Die maximale Traglast ist (leider nur) mit 100 kg angegeben. Hier hĂ€tten wir uns eine etwas höhere Traglast gewĂŒnscht, vor allem, da der E-Scooter mit fast 17 kg nicht zu den leichtesten Modellen gehört.

Zusammengefasst gibt es kleinere AbzĂŒge in der Verarbeitung – dafĂŒr ist der ICONBIT IK-1969K CITY jedoch relativ gĂŒnstig.

Reifen

Der ICONBIT IK-1969K CITY wird sowohl vorne als auch hinten mit 8,5 Zoll Vollgummireifen ausgeliefert.

Diese Reifen haben den Vorteil, dass sie sehr wartungsarm sind und platte Reifen Ă€ußerst selten vorkommen. Auch wenn du also auf unebenen UntergrĂŒnden unterwegs bist, musst du keine SchĂ€den an den Reifen befĂŒrchten.

Motor

Der 8.5“ Nabenmotor wird als besonders leistungsstark und ausgelegt fĂŒr hohe Drehmomente beschrieben. Der E-Motor schafft es auf maximal 350 Watt, beschleunigt ausreichend und schafft auch leichte Steigungen ohne Probleme.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h, der E-Scooter reizt die maximal erlaubte Geschwindigkeit also problemlos aus.

Akku

Der Lithium-Ionen-Akku kommt mit einer beachtlichen Leistung von 36 Volt, 259,2 Wh und einer KapazitĂ€t von 7.200 mAh. Damit wird der Akku seines kleinen Bruders, dem ICONBIT IK-1971K DELTA PRO also nochmal deutlich ĂŒberboten und bietet langanhaltenden Fahrspaß.

Die Reichweite wird mit maximal 30 km angegeben und der leere Akku ist in 4-5 Stunden wieder voll aufgeladen.

Zubehör und Besonderheiten

Große Alleinstellungsmerkmale hat der ICONBIT IK-1969K CITY nicht – allerdings gibt es einige erwĂ€hnenswerte Features, die neben dem niedrigen Preis ein Kaufargument darstellen:

  • Heckfederung fĂŒr besonderen Fahrkomfort
  • Einfacher Faltmechanismus
  • Elektronische Bremse mit RĂŒckgewinnungsfunktion

Großer Abzug: Einen Bordcomputer sucht man leider vergeblich. Der Akkustand wird lediglich mit LEDs angezeigt – eine Geschwindigkeitsanzeige ist nicht vorhanden.

Vergleichbare E-Scooter

Vielleicht hast du dich bereits fĂŒr den ICONBIT IK-1969K CITY als deinen neuen E-Scooter entschieden? Falls du dir noch nicht sicher bist – wir zeigen dir drei mögliche Alternativen, die mit dem ICONBIT IK-1969K CITY mithalten können und im Ă€hnlichen Preissegment angesiedelt sind.

Die folgenden E-Tretroller sind ebenfalls in Deutschland zugelassen:

  • Alternative #1: Alternative #1: CITY BLITZ CB064SZ MOOVER
  • Alternative #2: Alternative #2: CITY BLITZ CB050SZ URBAN
  • Alternative #3: Alternative #3: ICONBIT IK-1971K DELTA PRO

Fazit: ICONBIT IK-1969K CITY im Check

Dieser ICONBIT E-Scooter ĂŒberzeugt durch einen starken Akku, seinen Faltmechanismus sowie seinen gĂŒnstigen Preis.

Besonders fĂŒr Einsteiger ist dieses Modell bestens geeignet und bringt dich schnell in deiner City von A nach B.

Was uns negativ auffĂ€llt: Der Scooter kommt ohne Bordcomputer und ist nicht besonders leicht. Wer dies verkraften kann, trifft eine gute Entscheidung – wer allerdings einen Bordcomputer benötigt und ein Leichtgewicht sucht, sollte sich unsere Alternativen ansehen.

Über den Autor

Sebastian ist einer der beiden GrĂŒnder der Scooter-Bible und schreibt leidenschaftlich gern zum Thema E-MobilitĂ€t. Der E-Scooter Trend hat auch ihn erwischt und nun möchte er Wissen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema mit dir teilen.

Offene Fragen?

🙌

Wir hoffen, dass du alle Informationen gefunden hast, nach denen du gesucht hast. Falls ja, freuen wir uns ĂŒber einen Kommentar. Falls du eigene Erfahrungen gemacht hast oder uns sonst etwas mitteilen möchtest, schreib uns doch ebenfalls ein Kommentar und wir melden uns so schnell wie möglich. Auch wĂŒrden wir uns ĂŒber einen Share in den sozialen Medien freuen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*
*