E-Scooter Zubehör: Helme, Schlösser & Co.!

Scooter-Bible.de

E-Scooter rollen endlich auf deutschen Straßen und immer mehr Modelle bekommen eine Zulassung. Doch nur mit dem Kauf des Tretrollers ist es meist nicht getan, denn auch bestimmtes E-Scooter Zubehör ist oftmals notwendig, um sicher und problemlos unterwegs zu sein.

Erfahre hier: Welches E-Scooter Zubehör gibt es, was ist wirklich sinnvoll und notwendig und was muss ich beim Kauf unbedingt beachten?

Auf geht’s!

Über den Autor

Sebastian ist einer der beiden Gründer der Scooter-Bible und schreibt leidenschaftlich gern zum Thema E-Mobilität. Der E-Scooter Trend hat auch ihn erwischt und nun möchte er Wissen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema mit dir teilen.

Im Überblick: Welches E-Scooter Zubehör gibt es?

e-scooter helm

Kaum sind E-Scooter mit Straßenzulassung erhältlich, schon überschwemmen Ersatzteile, Zubehör und Gadgets den Markt.

Wie so häufig gilt: Nicht jedes Zubehör ist notwendig oder sinnvoll. Doch lässt man die Sinnhaftigkeit einiger Zubehörteile außer acht, so kommt jeder auf seine Kosten. Ob E-Scooter Anhänger, Smartphone-Halterung oder Alarmanlage – schon jetzt gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, um den eigenen E-Tretroller zusätzlich auszustatten.

In diesem Artikel möchten wir Dir einen Überblick geben und zeigen, welches Zubehör wirklich Sinn macht und worauf du auf keinen Fall verzichten solltest. Bevor wir auf die einzelnen Teile eingehen, zunächst eine Übersicht mit dem gängigsten E-Scooter Zubehör, das es derzeit zu kaufen gibt.

  • Zubehör für mehr Sicherheit: Helme, Schlösser, Alarmanlagen.
  • Praktisches Zubehör: Handyhalterung, Gepäckträger, Tragegriffe.
  • Ersatzteile: Akkus, Ladegeräte, Ersatzschläuche.

Unser Top 5 Zubehör:

E-Scooter Zubehör Eigenschaften
Casco Active 2 Helm für Fahrrad / E-Scooter
  • Mit Belüftungsöffnungen für hervorragende Kühlung
  • Sichtbarkeit und Sicherheit durch reflektierende Streifen
  • Amazon Bestseller
Zum Produkt
Kohlburg Faltschloss für deinen E-Scooter
  • Klein und leicht: nur 690 g schwer
  • Aus speziell gehärtetem Stahl für mehr Sicherheit
  • Wird mit praktischer Halterung geliefert
Zum Produkt
Mengshen Alarmanlage für Fahrrad / E-Scooter
  • Wasserdicht und leicht anzubringen
  • Extrem laut mit 113 dB
  • Top Bewertungen auf Amazon
Zum Produkt
Grefay Universal-Handyhalterung
  • 360° drehbar und für 3,5-6,5 Zoll Smartphones
  • In wenigen Sekunden am Lenker montiert
  • Bestseller auf Amazon
Zum Produkt
Waccet E-Scooter Lenkertasche
  • Wasserdichte Aufbewahrungstasche mit hoher Kapazität
  • Einfach und in wenigen Minuten montiert
  • 90 Tage Zufriedenheitsgarantie
Zum Produkt

Lass uns das genauer ansehen und die einzelnen Zubehörteile im Detail betrachten.

Sicherheitszubehör: Helm, Schloss & Co.

Was die Sicherheit angeht, konnte die Bundesregierung durch die Elektrokleinstfahrzeugverordnung bereits die wichtigsten Sicherheitsaspekte klären.

Übrigens… Was es mit der Elektrokleinstfahrzeugverordnung auf sich hat und welche Regeln beim E-Scooter fahren gelten, erfährst du bei unseren E-Tretroller Gesetzen.

E-Scooter müssen mit Bremsen, Licht und Reflektoren ausgestattet sein und dürfen die Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h nicht überschreiten.

Dennoch: Mit dem richtigen Zubehör kannst du deine eigene Sicherheit sowie die deines E-Scooters zusätzlich aufstocken. Während der Helm oder ein zusätzlicher Rückspiegel deiner eigenen Sicherheit dienen, sind Schlösser oder Alarmanlagen ideal zum Diebstahlschutz des E-Tretrollers geeignet.

Warum sollte ich einen Helm tragen?

Auch wenn die E-Scooter Gesetze besagen, dass du nicht zwingend einen Helm tragen musst – wir empfehlen grundsätzlich das Tragen eines Helmes.

Warum?

  • Ein Helm kann Leben retten und bei Stürzen vor gefährlichen Kopfverletzungen schützen.
  • Vorbildfunktion – Kinder tragen Helme, wenn Erwachsene es ihnen vormachen.
  • Gerade bei Anfängern oder bei erschwerten Fahrbedingungen (nasse Fahrbahn) ist eine erhöhte Unfallgefahr gegeben und ein Helm sollte unbedingt getragen werden.
Studie aus den USA zeigt: Unfällen mit E-Scootern nehmen zu und oft gehen diese mit Kopfverletzungen einher. Die Studie hat außerdem gezeigt, dass bei Unfällen mit Verletzten in 66% der Fälle kein Helm getragen wurde.

Doch worauf muss ich beim Helmkauf achten?

Für die meisten Anwendungsfälle ist ein Fahrradhelm vollkommen ausreichend. Bei diesem solltest du auf folgende Aspekte beim Kauf achten:

  • Form und Größe sollten passen (beim Kauf übers Internet auf die Maße achten).
  • Eine gute Durchlüftung des Helmes kann von Vorteil sein.
  • Der Helm sollte mit Reflektoren oder gar Lichtern ausgestattet sein, um für mehr Sicherheit zu gewährleisten.
  • Testberichte (beispielsweise von ADAC oder Stiftung Warentest) können bei der Auswahl des E-Scooter Helmes helfen.

Damit der E-Scooter bei dir bleibt: Schloss & Alarmanlage

Neben der eigenen Sicherheit ist auch die Sicherheit deines E-Scooters von Belangen und kann mit entsprechendem Zubehör verstärkt werden.

Du möchtest deinen E-Scooter draußen abstellen während du kurz einkaufen gehst, deine Klamotten aus der Reinigung holst oder den E-Tretroller aus einem anderen Grund kurzzeitig alleine lassen musst?

Dann solltest du dich mit entsprechendem Sicherheitszubehör ausstatten. Ein hochwertiges Schloss ist das Mindeste, welches du dir zulegen solltest, um deinen E-Scooter vor Diebstahl zu schützen.

Beim Thema Schloss hast du die Qual der Wahl, denn es gibt:

  • Kettenschloss
  • Bügelschloss
  • Faltschloss
Unsere Empfehlung: Willst du wirklich alles richtig machen, solltest du dich für das Faltschloss entscheiden. Dieses gehört zu den besten und sichersten Mechanismen, um den E-Scooter vor Diebstählen zu schützen und lässt sich auch unter erheblichem Aufwand nur schwer knacken.

Faltschloss für deinen E-Scooter

  • hohe Sicherheit
  • kompakte Größe
  • besonders leicht

Dir kann es nicht sicher genug sein und du möchtest deinen neuen E-Scooter auf keinen Fall durch Diebstahl verlieren? Dann hast du zusätzlich die Option, dein Gefährt mit einer Alarmanlage auszustatten. Sobald sich jemand am E-Scooter zu schaffen macht, ertönt eine laute Sirene und der Dieb wird abgeschreckt.

Praktisches Zubehör für den E-Scooter

Neben dem entsprechenden Sicherheitszubehör kann auch praktisches Zubehör sinnvoll sein und deinen E-Scooter beispielsweise für den Transport von Einkaufstaschen oder für das Halten deines Smartphones fit machen.

Das praktische Zubehör macht den E-Scooter alltagstauglicher und löst einfache Probleme – wir zeigen dir, welches Zubehör sich lohnt.

Halterung für dein Smartphone

Das Handy während der Fahrt in der Hand halten ist nicht nur ausdrücklich verboten, sondern auch besonders gefährlich und kann schnell zu Stürzen führen. Deshalb sollten die Augen stets auf die Straße gerichtet und beide Hände fest am Lenker sein.

Trotzdem: Das Handy in Sichtweite zu haben kann durchaus Sinn machen. Benötigst du beispielsweise dein Navigationssystem und irrst mit deinem Scooter durch eine fremde Stadt

Die Lösung: Die Handyhalterung für den E-Scooter ermöglicht es dir, die Navigation deines Handys zu nutzen, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen und dennoch sicher unterwegs zu sein.

Smartphone-Halterungen sind ein absolutes Must-Have für Personen, die viel und häufig mit dem E-Scooter unterwegs sind. Außerdem ist dieses Zubehör günstig, schnell angebracht und sehr unauffällig.

Smartphone-Halterung für deinen Scooter

  • einfache Installation
  • Robust und Sicher
  • universelle Kompatibilität

Gepäcklösungen für den E-Scooter

Wer seinen E-Scooter gerne nutzt, um einzukaufen oder sonstige Dinge zu transportieren, benötigt Gepäck-Lösungen, die praktisch sind, das Fahrgefühl nicht negativ beeinflussen und vor allem die eigene Sicherheit nicht gefährden.

Um dies zu realisieren, hast du verschiedene Möglichkeiten, mit denen du deinen E-Scooter ausstatten kannst:

  • Einkaufstaschen-Halterungen
  • Lenkertaschen (ähnlich wie der Fahrradkorb)
  • Spezielle E-Scooter Anhänger

Die einfachste und günstigste Zubehör Lösung ist die klassische Lenkertasche, welche schnell montiert und preiswert in der Anschaffung ist. Entsprechende Lenkertaschen sind schon für unter 20 Euro zu haben, werden in wenigen Minuten am Lenker montiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Info Auch für den E-Scooter selbst gibt es in Sachen Zubehör eine einfache Transportlösung. Du musst dein Gefährt des öfteren die Treppen hinauftragen und suchst nach einer handlichen Lösung, um den Scooter unter die Arme zu nehmen? Der Scooter-Tragegurt ist für wenige Euro erhältlich und erleichtert dir das Tragen erheblich.

Sinnvolle Ersatzteile: Akkus, Ladegeräte & Ersatzschläuche

Jeder Akku verliert irgendwann an Leistung und Kapazität und sollte früher oder später ausgetauscht werden. Bei Akkus solltest du jedoch keine Experimente eingehen und keine Billig-Akkus kaufen. Stattdessen lieber einen originalen Akku nachkaufen, der für deinen E-Scooter bestimmt ist.

Alternativ: Wenn kein originales Produkt erhältlich ist, kannst du auch auf einen Ersatzakku zurückgreifen, der mit deinem E-Scooter kompatibel ist. Achte jedoch beim Kauf auf folgende Aspekte:

  • Prüfe, ob der Akku wirklich mit deinem Scooter kompatibel ist.
  • Der Akku sollte eine ausreichende Reichweite realisieren können.
  • Der Akku sollte eine lange Lebensdauer haben.
  • Bewertungen oder Nachfragen beim Hersteller deines E-Scooters können bei der Auswahl des Ersatzakkus hilfreich sein.
Tipp: Damit gar nicht erst ein zweiter Akku notwendig ist, solltest du auf die richtige Pflege deiner Batterie achten. Versuche den Akku stets bis zu 80-90% aufzuladen und nicht komplett zu verbrauchen – dadurch wird die Lebensdauer verlängert. Außerdem sollte der Akku keinen besonders hohen oder besonders niedrigen Temperaturen ausgesetzt werden.

Einfacher wird es, wenn du ein Ersatzladekabel für deinen E-Scooter suchst. Ladekabel sind günstiger, müssen nicht immer original sein und sind ebenfalls über das Internet erhältlich.

Doch auch beim Ersatzladekabel solltest du auf folgendes achten:

  • Das Ladekabel muss mit deinem Akku kompatibel sein.
  • Das Kabel sollte einen Sicherheits-Schutz vor Kurzschlüssen oder Überlastungen haben.
  • Kundenbewertungen, Herstellerempfehlungen oder Geld-zurück-Garantien helfen bei der Kaufentscheidung.

Als letztes wichtiges Verschleißteil deines E-Scooters, welches durch Zubehör ausgetauscht werden kann, gelten die Reifen, beziehungsweise die Schläuche.

Gerade wer viel durch die Stadt fährt, läuft Gefahr, dass der E-Scooter irgendwann einen platten Reifen durch Glasscherben oder Ähnliches bekommt. In dem Fall hast du idealerweise schon einen Ersatzschlauch zuhause parat, sodass du diesen wechseln und schnell wieder fahren kannst.

Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass der Schlauch zu deinem E-Scooter passt und mit deinem Modell kompatibel ist. Beim Ersatzschlauch muss es nicht immer das originale Produkt sein. Achte jedoch auf die richtige Größe sowie auf die Bewertungen des Produktes.

Fazit

Immer mehr E-Scooter Zubehör ist erhältlich und stattet deinen E-Tretroller beispielsweise in Sachen Sicherheit oder Transportmöglichkeiten aus.

Besonders was die Sicherheitsausstattung angeht, solltest du nicht zu sehr sparen. Ein hochwertiger Helm sowie ein schwer knackbares Schloss sind das Mindeste, was du an E-Scooter Zubehör kaufen solltest.

Achte weiterhin auf hochwertige Qualität der Produkte, gute Bewertungen sowie auf die Kompatibilität mit deinem Scooter.

Wir hoffen, dass wir dir helfen konnten und du nun weißt, welches Zubehör für dich in Frage kommt.

Offene Fragen?

🙌

Wir hoffen, dass du alle Informationen gefunden hast, nach denen du gesucht hast. Falls ja, freuen wir uns über eine positive Bewertung und ein Kommentar. Falls du eigene Erfahrungen gemacht hast oder uns sonst etwas mitteilen möchtest, schreib uns doch ebenfalls ein Kommentar und wir melden uns so schnell wie möglich. Auch würden wir uns über einen Share in den sozialen Medien freuen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*
*